ARCH ON TOUR 47_ AN SALZKAMMERGUTEN SEEUFERN  

architektonische Fundstücke um den Traunsee, Hallstättersee, Attersee und Mondsee

10. -13. SEPTEMBER 2020

 

Konzept: Marion Kuzmany / ARCH ON TOUR, Judith Eiblmayr / Architektin und Architekturvermittlerin

Führungen: Judith Eiblmayr, ArchitektInnen und ExpertInnen vor Ort: Christa Buchinger, Andrea Frauscher-Oberfrank, Gerhard Fürtbauer, August Hinterwirth, Maximilian Luger, Franz Maul, Alois Spiesberger, Heribert Wolfmayr, u.a.

Reiseveranstalter: Mondial GmbH & Co. KG

Die Tour führt in vier Tagen zu vier Seen und deren architektonisch reich bestückten Ortschaften am Wasser. Villen, Schlösser, Ferien-, Boots- und Badehäuser säumen die glasklaren Seen, die teilweise durch Flüsse miteinander verbunden und von gigantischen Felsen umgeben ein beeindruckendes Naturschauspiel liefern. Zahlreiche exklusive Innenbesuche in Privathäusern im Beisein der jeweiligen ArchitektInnen und beschauliche Spaziergänge zu verborgenen Fundstücken stehen auf dem reichhaltigen Programm, das durch Unterkünfte direkt am See auch die Möglichkeit zur Erfrischung in den kühlen Gewässern bietet.

Die gesamte Reise vom Traunsee über den Hallstätter- und Attersee bis zum Mondsee ist von Judith Eiblmayr, basierend auf ihren Recherchen zur Publikation "Der Attersee - Die Kultur der Sommerfrische" architektur- und kulturhistorisch wertvoll begleitet.

PROGRAMM  

 Stand 08.09.2020, Änderungen vorbehalten

 

Sonnenaufgang - Sonnenuntergang: ca. 06:40 - 19:20

 

Donnerstag, 10. September

07:50 Treffpunkt Operngasse 16, 1010 Wien (vis à vis Café Museum)

08:00 Abfahrt Bus

Fahrt nach Gmunden (ca.3 Std.)

Strandbad Gmunden / Franz Gessner, 1927;

              Renovierung: Hinterwirth Architekten

Spaziergang: Halbinsel: Villa Toscana, Seeschloss Orth

gemeinsamer Brunch in den "Orther Stub´n", im Seeschloss Orth

Bus in die Stadt

faux pli | spar gmunden / archinauten, 2012 

Stadtspaziergang

Haus Salzkammergut / INNOCAD, Hinterwirth Architekten, 2019, (Führung Architekt August Hinterwirth)

E-Boot Ausstellungshalle Frauscher / arge.ateliers, 2003 (von außen)

(Besichtigung eines Frauscher Bootes mit Andrea Frauscher-Oberfrank)

treffpunkt Bus, Frauscherhafen

H3 Reihenhaus in niedrigenergie Bauweise / kb+l architektur, 2008 (v. außen) 

Land schaf(f)t Zaun / heri&salli, 2011 (Führung Architekt Heribert Wolfmayr)

Haus "unterm Stein" / Christa Buchinger, 2011 (Führung Architektin Christa Buchinger; Sektempfang auf der Terrasse)

18:30 mit dem Taxischiff ab Schiffstation Hoisn bis Schiffstation Traunkirchen

(Bus bringt Gepäck ins Hotel)

check-in, gemeinsames Abendessen und Übernachtung im

Seehotel "Das Traunsee" in Traunkirchen / Um- und Zubauten: Hinterwirth Architekten 

 

Freitag, 11. September 

ev. baden im See

Frühstück im Hotel, check-out

10:00 Spaziergang durch Traunkirchen:  

Galerie Erlas (in der ehemaligen Klosterwerkstatt für Altäre, 1633) /

                    Restaurierung und Umbau: Erlas Creativ GmbH, 2003 (v. außen)

Kirche Maria Krönung, 1630 (Fischerkanzel, 1753)    

11:30 Treffpunkt Bus / Hotel, Abfahrt

Fahrt nach Hallstadt (ca. 45 Min.)

Seilbahn zur Aussichtsplattform "Skywalk"

Picknick (Lunchpakete vom Hotel Traunsee)

HTL/HTBLA Hallstatt / riccione architekten, 2015 (Innenbesichtigung mit dem ehem. Werkstattleiter Alois Spiesberger)

Gemeindewohnhaus Hallstatt / Astrid Wildner-Kerschbaumer (von außen)

Wohnhaus Dr. R., Hallstatt / Architekten Luger & Maul, 2017 (von außen)

16:00 Fahrt nach Steinbach am Attersee (ca. 45 Min.)

Komponierhäuschen von Gustav Mahler, Steinbach / Bmstr. Franz Lösch, 1893

Gemeindezentrum Steinbach / sps architekten, 2012

Fahrt nach Seewalchen (ca. 30 Min.) 

check-in "Hotel Attersee", Seewalchen

Spaziergang auf der Seepromenade in Seewalchen

gemeinsames Abendessen im "Bootshaus", Seewalchen

Übernachtung im "Hotel Attersee" in Seewalchen

Samstag, 12. September

ev. baden im See, Frühstück im Hotel

10:00 Abfahrt Bus

Haus Fürtbauer / Feichtinger Architekturbüro, 2020 (Innenbesichtigung mit Gerhard Fürtbauer)

Treffen mit Architekt Maximilian Luger (Luger & Maul), gemeinsame Besichtigungen:

Haus Gamerith, Litzlberg / Ernst Plischke, 1934 (Innenbesichtigung)

Wohnhaus Familie F., Litzlberg / Luger & Maul, 2008 (Innenbesichtigung)

Badehaus Zeileis, Litzlberg / Luger & Maul, 2007 (Innenbesichtigung)

Landhaus Eichmann und Bootshaus / Clemens Holzmeister, 1928 (von außen)

Bus zurück nach Seewalchen

individuelles Mittagessen, optional im Café Eiszeit

Café Eiszeit / Moser und Hager Architekten, 2016

freier Nachmittag (ev. baden im See,...), Empfehlungen zum Nachmittagsprogramm:

-  Spaziergang durch Seewalchen und / oder Kammer-Schörfling:

            Strandpromenade, Schloss Kammer mit Schlosspark, Strandbad, Villa               Paulick (Klimt), Ortszentrum mit Trachten Tostmann, evt. Amthof          

- Spaziergang entlang der Ager zur Agerinsel (ca. 30 Min.)

          Pavillon bei der Wengermühle / Walter Stelzhammer, 2020

         Bus zurück zum Hotel

Spaziergang über den Ginzkey Weg zum Litzlberger Keller (ca. 10 Min.)

gemeinsames Abendessen im "Litzlberger Keller"

Übernachtung im "Hotel Attersee" in Seewalchen

 

Sonntag, 13. September

ev. baden im See, Frühstück, check-out

10:00 Abfahrt Bus

Treffen mit Architekt Franz Maul (Luger & Maul), gemeinsame Besichtigungen:

Seebad Häupl, Attersee / Architekten Luger & Maul, 1991

Ferienwohnungen Häuplhof, Attersee / Architekten Luger & Maul, 2015

(Innenbesichtigung)

Haus S., Parschallen / Roland Gnaiger mit Gerhard Giesinger (von außen)

Badehaus Fam. S, Unterach / Luger & Maul, 2010

gemeinsames Mittagessen im "Gasthof See“ am Mondsee

Badehaus Familie D., Mondsee / Architekten Luger & Maul, 2015 (Innenbesichtigung)

Badehaus Familie B., Mondsee / Architekten Luger & Maul, 2017 (Innenbesichtigung)

Rückfahrt nach Wien (ca. 3,5 Std.)

ca. 20:00 Ankunft in Wien, Operngasse

REISEPREIS

AUSGEBUCHT

ROUTE

 

REISEPREIS pro Person im Doppelzimmer: 1.060,00 EUR (inkl. allfällige USt.), EZ-Zuschlag: 125,00 EUR

inklusive: Reisebusfahrten ab/bis Wien und vor Ort, 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet (1x im Seehotel "Das Traunsee" in Traunkirchen, 2x im Haus Attersee in Seewalchen - beide Hotels direkt am See), 5 Essen, Luchpaket, Sektempfang, Schiffsfahrt, Seilbahnfahrt, alle Eintritte in Museen, etc., Führungen, Programm und fachkundige Moderation von Arch. DI Dr. techn. Judith Eiblmayr und Arch. DI Marion Kuzmany sowie Erklärungen von ArchitektInnen und ExpertInnen vor Ort

nicht inkludiert sind: Getränke in den Restaurants, individuelle Programmpunkte und Konsumationen, Taxifahrten

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Reise wird unter Einhaltung der aktuellen Covid-Maßnahmen und Schutzbestimmungen (siehe Aussendung vom 27.08. und 08.09.2020 an alle TeilnehmerInnen) durchgeführt.

 

HIER zu den Reise- und Stornobedingungen 

 

HIER zur ANMELDUNG / AUSGEBUCHT

 

ROUTE 

Donnerstag, 10.09.: Anreise von Wien, Besichtigungen in Gmunden und am Traunsee Ostufer, Schiffsfahrt über den See / Übernachtung im Seehotel "Das Traunsee" in Traunkirchen

Freitag, 11.09.: Besichtigungen in Traunkirchen, Fahrt nach Hallstatt und Besichtigungen am Hallstättersee, Fahrt entlang des Attersee-Ostufers / Übernachtung im "Hotel Attersee" in Seewalchen

Samstag, 12.09.: Besichtigungen am Attersee Nord-Westufer und um Seewalchen / Übernachtung im "Hotel Attersee" in Seewalchen

Sonntag, 13.09.: Besichtigungen entlang des Attersee-Westufers, Fahrt nach Mondsee und Besichtigungen am Mondsee, Rückfahrt nach Wien