ARCH ON TOUR 33_JAPAN REVISITED 2

Osaka - Naoshima, Teshima - Kyoto - Tokyo

21. MÄRZ - 01. APRIL 2019

hier zu den TOURFOTOS

Konzept und Moderation: Marion Kuzmany / ARCH ON TOUR in Kooperation mit Kawabata Design Office, Tokyo

Führungen: Hiroya Kawabata, Norio Yoshinaga, Masako Ban, Miki Ozaki, Yuka Yatsuhashi, sowie weitere ArchitektInnen und ExpertInnen in zahlreichen Gebäuden, Galerien und Museen vor Ort

Reiseveranstalter: Mondial GmbH & Co. KG

 

Die Tour beginnt mit Ankunft an Renzo Pianos Kansai Airport und bildet mit dem exklusiven Besuch eines Privathauses für Keramikkünstler und einem Spaziergang durch die quirlige Innenstadt Osakas den Auftakt der vielseitigen Tour. Am nächsten Tag führt der maritime Ausflug in das pittoreske Seto-Binnenmeer und zu erfrischenden Schiffsfahrten auf die Inseln Naoshima und Teshima, die sich seit Mitte der 1990er Jahre zu einer Künstlerkolonie mit zahlreichen Kunst- und Museumsprojekten namhafter ArchitektInnen (Tadao Ando, Ryue Nishizawa, u.a.) in Kooperation mit KünstlerInnen entwickelt haben. Ausgehend von unserem exquisiten Standort - wir sind direkt im "Benesse House" von Tadao Ando untergebracht! - können die Kunstinstallationen auf der Insel Naoshima hautnah erlebt und genossen werden.

Die dritte Station der Reise ist Kyotos einzigartigen Landschaftsgärten und Tempelanlagen, die ihre volle Pracht zur Zeit der Kirschblüte entfalten, gewidmet. Eine Auswahl der allerbesten Orte - darunter exklusive Führungen durch die Kaiservillen - und Spaziergänge zu Tempeln sowie zeitgenössischen Interventionen in historischen Machiya-Häusern beschreiben das dreitägige Programm in der ehemaligen Kaiserstadt. Zum fulminanten Abschluss begeben wir uns vier Tage direkt an den Puls des Geschehens in der superdichten Megametropole Tokyo. Ausgehend von der urbanen Residenz in Roppongi ist vieles in Gehdistanz und in erlebnisreichen Fahrten mit Bahnen und Zügen zu erkunden: neueste Projekte und Hochhäuser neben kleinteiligen Strukturen, "Betonklassiker" aus den 1960ern und 70ern, "coole" Lokale und Geschäfte, feine Museen und die detailreiche Stadt selbst als Inspirationsquelle. Wie gewohnt, jedoch hier in Japan ganz besonders, verspricht auch die kulinarische Komponente des Programms hohen Erwartungen gerecht zu werden.

 

 

 

PROGRAMM

Sonnenaufgang - Sonnenuntergang  ca. 05:50 -18:15 Uhr

 

Donnerstag, 21. März, 2019 / Abflug Wien - Frankfurt

check-in erfolgt individuell, Flug Wien – Frankfurt mit LH 6347; Frankfurt – Osaka Kansai (Terminal 1) mit LH 740 (Ankunft am 22.03.)

 

 

 

Freitag, 22. März, 2019 / Frankfurt - Osaka

Ankunft am Kansai Airport / Renzo Piano, u.a., 1994

Bus transfer

House for Pottery Festival / ofea Office for Environmental Architecture, 2018 (Innenbesichtigung mit den Architekten: Norio Yoshinaga / ofea)                 

Atelier ofea Office for Environmental Architecture (Atelierbesuch)

Mittagessen im Chibo Dotonbori

Spaziergang

Rokkaku-do Temple

Dotombori street

check-in Candeo Hotel Osaka Namba

freier Nachmittag und Abend (Empfehlung: japanisches Bad im Hotel)

1. Nacht im "Candeo Hotel Osaka Namba"

 

Samstag, 23. März, 2019 / Osaka - Naoshima

Bustransfer zur Shin-Osaka station

Shinkansen Nozomi 3 nach Okayama

Bustransfer zum Uno Port, Treffen mit Miki Ozaki

Fähre (mit Bus): Uno nach Naoshima / Miyanoura Port

Yayoi Kusama "red Pumpkin"

Naoshima Pavilion / Sou Fujimoto

Chichu Art Museum / Tadao Ando, 2004

individuelles Mittagessen im Chichu Café

Lee Ufan Museum / Tadao Ando, 2010

Bus

Honmura Lounge & Archive

Art House Project Naoshima / Gokaisho, Kadoya, Minamidera

Um- und Ausbauten 7 historischer (Machiya) Häuser in Kooperation von Architekten & Künstlern: Tadashi Yamamoto & Tatsuo Miyajima, Tadao Ando & James Turrell, Rei Naito & Masaru Kimura, Hiroshi Sugimoto, Hiroshi Senju, Yoshihiro Suda, Shinro Ohtake

Go-Oh Shrine / Glasstufen von Hiroshi Sugimoto, 2002

Ando Museum / Tadao Ando, 2013

Naoshima Hall  / Kazuhiro Ishii

Minamidera / Tadao Ando, James Turrell

Bus zum Hotel

Yayoi Kusama "yellow Pumpkin"

gemeinsames Abendessen im "Tsutsujiso", Naoshima

1. Nacht im Benesse House, Naoshima / Tadao Ando, 1992

 

Sonntag, 24. März, 2019 / Naoshima - Teshima - Naoshima 

Individueller Strandspaziergang und Skulpturengarten

Hotel-Shuttle bis Honmura Port

Passenger Port Terminal / SANAA, 2017

Taxischiff zur Insel Teshima, Ieura port

Teshima Yokoo House / Tadanori Yokoo, Yuko Nagayama

Taxischiff zum Karato port

Teshima Art Museum / Rei Naito, Ryue Nishizawa, 2010 

Les Archives du Coeur / Christian Boltanski, 2008

Taxischiff zurück auf die Insel Naoshima 

Shuttle zum Hotel

Benesse House Museum / Tadao Ando, 1992

gemeinsames Abendessen im Benesse House, Restaurant Issen

2. Nacht im Benesse House, Naoshima

 

Montag, 25. März, 2019 / Naoshima - Kyoto Central

breakfast at the hotel

Hotel-Shuttle bis Miyanoura port, Fähre nach Uno, Bustransfer zur Okayama station

Shinkansen "Nozomi" von Okayama nach Kyoto

Mittagessen im Zug

Kyoto Station / Hiroshi Hara, 1997 (kurze Besichtigung)

Transfer zum Hotel

check in Mitsui Garden Shinmachi Bettei Hotel, Kyoto

Spaziergang

Rokkaku-do Tempel

Issey Miyake Store in historischem Machiya house / Naoto Fukasawa, 2018

Nishiki Market

Bake cheesecake store / Yusuke Seki, 2016 (Verkaufspult aus Lego)

Pass The Baton Gion / Masamichi Katayama, 2015

Spaziergang durch den Stadtteil Ponto-cho, historische Ponto-cho Gasse

Times II Building / Tadao Ando, 1991

Hakuhodo Cosmetic Brush Shop / Waro Kishi, 2014

Zohiko Teramachi Japanese Fine Lacquer Ware Shop / Waro Kishi, 2014

HIN Arts & Science, Nijodori Kyoto, 2016

gemeinsames Abendessen im "Isomatsu"

1. Nacht im Mitsui Garden Shinmachi Bettei Hotel, Kyoto

 

Dienstag, 26. März, 2019 / Kyoto Nord

Bus

Shugakuin Kaiservilla und Garten / 1655 (Führung)

Saginomiya shrine

Entsu-ji Temple

gemeinsames Mittagessen im "Takaragaike", Grand Prince Hotel Kyoto / Togo Murano

Kyoto State Guest House im Komplex des Imperial Palace / Nikken Sekkei, 2005 (Führung)

Abend frei

2. Nacht im Mitsui Garden Shinmachi Bettei Hotel, Kyoto

 

Mittwoch, 27. März, 2019 / Kyoto West

Bus

Katsura Rikyu Kaiservilla und Garten / 1615 (Führung)

Shimokatsura-Goryo-Jinja shrine

gemeinsames Mittagessen im Teehaus des Ryoan-ji Tempelgartens "Ryoanji Yudofu Seigenin" (Tofu Spezialitäten)

Ryoan-ji Zen-Temple and garden

Hirano Jinja Schrein

heißes Bad "o-furo" im Hotel

gemeinsames Abendessen in der "Izakaia Iro"

optional: K8 Bar / Florian Busch Architects, 2016

3. Nacht im Mitsui Garden Shinmachi Bettei Hotel, Kyoto

 

Donnerstag, 28. März 2019 / Kyoto - Tokyo: Roppongi

Bus

Shinkansen "Nozomi" von Kyoto nachTokyo

Bus, check-in "Roppongi S Hotel"/ Hiroyuki Ito

Spaziergang

acrylic shop / Klein-Dytham architecture, Schmuck u. Taschen von Masako Ban, Treffen mit Masako Ban

Roppongi Hills, Mori Tower, 2003:

Mori Art Museum / Besuch der Ausstellung: "Roppongi Crossing 2019: Connexions"

Tokyo City View Observatorium (phantastischer Blick auf die Stadt)

Axis building (design shops, galleries)

gemeinsames Abendessen im "Otsuna Sushi"

1. Nacht im "Roppongi S Hotel"

 

Freitag, 29. März 2019 / Tokyo: Roppongi, Odaiba

Spaziergang

National Art Center Tokyo / Kisho Kurokawa, 2007

Tokyo Midtown Complex

Design Sight 21_21 / Tadao Ando, 2007 (Austellung)

Suntory Museum of Art / Kengo Kuma, 2007 (Ausstellung: Kawanabe Kyosai: Nothing Escaped His Brush)

gemeinsames Mittagessen im Kasuitei Roppongi / Manabu Chiba, 2016

Metro, Monorail

Mori Building Digital Art Museum: teamLab Borderless (Ausstellungsbesuch)

freier Abend, Empfehlung: Daikanyama T-Site Tsutaya / Klein Dytham architecture, 201 in Daikanyama (Buchgeschäfte, Cafés, etc., bis 2:00 nachts geöffnet)

2. Nacht im "Roppongi S Hotel"

 

Samstag, 30. März 2019 / Tokyo: Asakusa, Ueno, Tokyo, Ginza, Shimbashi

Metro

Asakusa Culture Tourist Information Center / Kengo Kuma & Associates, 2012

Metro

Nat. Museum of Western Art / Le Corbusier, Maekawa, Junzo Sakakura, Takamasa Yoshizaka, 1959

Ausstellung: Le Corbusier and the Age of Purism

gemeinsames Mittagessen im "Kamameshi Haru", Ueno

JR Yamanote Line

JP Tower Kitte / ehem. Tokyo Central Post Office / Tetsuro Yoshida, 1931 / Umbau und Innengestaltung: Kengo Kuma, 2013

Good shoes good foot store / Ryusuke-Nanki, 2018

Spaziergang mit Hiroya Kawabata durch den Stadtteil Ginza, Zentrum des ehemaligen Edo:

International Forum / Raphael Vignoly, 1996

Mikimoto Ginza 2 / Toyo Ito

Tokyu Plaza Ginza / Nikken Sekkei, 2016 (Kiriko Terrace)

San Ai Dream Center / Nikken Sekkei, 1962

Ginza Place / Klein Dytham architecture, 2017

Jugetsudo Kabukiza / Kengo Kuma & Associates, 2013

Nicolas G. Hayek Center, Swatch group / Shigeru Ban

Ginza Six / Yoshio Taniguchi (roof garden)

Nakagin Capsule Tower / Kisho Kurokawa, 1972

gemeinsames Abendessen im "Washoku-en" im Shiodome Tower

3. Nacht im "Roppongi S Hotel"

 

Sonntag, 31. März 2019 / Tokyo: Minami Aoyama, Omotesando, Jingumae, (Shibuya)

Spaziergang

Nezu Museum / Kengo Kuma, 2009 (Ausstellung und Garten, Teehaus)

Collezione Aoyama / Tadao Ando, 1989

Issey Miyake, Yoshi Yamamoto Shops, Issey Miyake HaaT, Pleats Please

Prada / Herzog & de Meuron, 2005

Sunny Hills cake shop / Kengo Kuma, 2018

freier Nachmittag und Abend zur Erkundung der Flagship-stores im Alleingang in kleineren Gruppen anhand eines wunderschönen Architekturstadtplans von Kawabata Design Office, der vor Ort verteilt wird. Optional: geführte Tour mit Hiroya Kawabata.

- optional guided walking tour with Hiroya Kawabata:

Spiral Building / Fumihiko Maki, 1985

One Omotesando / Kengo Kuma & Associates, 2003

Tods Omotesando / Toyo Ito, 2005

Omotesando Keyaki building

Omotesando Hills / Tadao Ando, 2007

Dior Omotesando / sanaa Kazuyo Seijima, 2005

GYRE / MVRDV, 2007

Cat street, u.a.

Tokyu Plaza Omotesando Harajuku / Hiroshi Nakamura NAP, 2012 (Dachgarten)

Yoyogi National Gymnasium / Kenzo Tange, 1964

Abend frei, Empfehlung: Shibuya, zB: Hotel Koé / Suppose Design Office, 2018

4th night at  "Roppongi S Hotel"

 

Montag, 01. April 2019 / Tokyo - Wien

Transfer zum Narita Airport, Direktflug Tokyo – Wien mit OS 52

 

 

Fotos: Archiv ARCH ON TOUR